Themenführungen auf Anfrage

Neben dem Besuch des gesamtes Hauses oder der Wechselausstellung können thematische Schwerpunkte gewählt werden (Architektur, Künstler*innen, Geschichte des Hauses). Außerdem stehen folgende Schwerpunkte zur Verfügung.

  • Dialogische Kunstvermittlung
    Durch dialogische Auseinandersetzungen haben Sie in dieser Themenführung die Möglichkeit unterschiedliche Wahrnehmungen aller Teilnehmenden zu erfahren, Fragen zu stellen und Ihre eigenen Assoziationen und Interpretationen zu besprechen.
  • Schwarz-Weiß-Bunt – über die Rolle der Farbe in der Kunst
    Gemeinsam beschreiten wir in dieser Führung Farbraumkörper, Grisaillesbilder, fantastische Farbwelten und kohleschwarze Gärten. In Bezug auf einzelne Werke wird die Bedeutung und Darstellung verschiedener Farben genauer beleuchtet und untersucht.
  • Aufbruch in eine neue Zeit – Kunst ab 1945 in Deutschland
    Nach dem 2. Weltkrieg hat sich die Kunst in Deutschland wesentlich verändert. Was noch einige Jahre zuvor als entartet und verpönt galt, wurde befreit und weitergeführt. Daneben entstanden ganz neue Positionen wie die Informelle Kunst, die in ihrem gestischen Duktus für individuelle Freiheit und Erneuerung steht.
  • Die Wucht des Materials
    Wodurch wirken Kunstwerke kraftvoll, intensiv und gewaltig? Neben der Darstellung von Motiven, die diese Eigenschaften vermitteln, kann das Material das für Kunstwerke verwendet wurde Aufschluss darüber geben. In dieser Themenführungen werden ausgewählte Werke in ihrer stofflichen Substanz und Materialzusammensetzung genauer betrachtet.